Seit über 10 Jahren - Kalonien Reisen

Wir, Kalonien-Reisen mit Verónica, Ralf und unserem Sohn Luca, sind ein kleiner, familiengeführter Reiseanbieter und organisieren private Rundreisen und die Vermietung von  Fincas - in Spanien und Portugal.
Begonnen hat alles mit unserem Umzug 2007 von Deutschland in Verónicas Heimatland Spanien. Aus unserer Leidenschaft heraus, neue Regionen und andere Menschen kennenzulernen, folgte die Idee eines neuen und nachhaltigen Reisekonzeptes
Zusammen mit unserem Sohn machten wir uns zuerst in der spanischen Region Katalonien auf den Weg, nach besonderen, kleinen und individuellen Unterkünften Ausschau zu halten. Schnell merkten wir, dass sich mit unseren neuen Partnern auch eine individuelle Rundreise entwickeln lässt.
Es folgte der Start unserer kleinen Firma – wir boten zwei Rundreisen und 12 Landhäuser an, wir „bastelten“ eine Homepage und wir suchten Interessierte, die unser Reisephilosophie teilten.
„Poco a poco“ (Stück für Stück) wurde aus unserer Idee eine kleine Unternehmung. Wir suchten nach weiteren Häusern und im Jahr 2011 erweiterten wir unser Angebot um eine Rundreise in Andalusien. In den darauffolgenden zwei Jahren verbrachten wir unsere eigenen Urlaube in weiteren spanischen Regionen, um neue Unterkünfte und deren Besitzer kennenzulernen.
Wir konzipierten eine zweite und dritte Andalusien-Rundreise und folgten unserer „neuen Route“ von Bilbao am Atlantik, entlang der Pyrenäen bis nach Barcelona.
Seit 2017 wagten wir dann den Sprung über die Landesgrenzen Spaniens hinaus. Nach wochenlanger Recherche konnten wir unsere erste Portugal Rundreise (im südlichen Teil) anbieten.
All diese Erfahrungen und Erlebnisse mündeten in unserem aktuellen, individuellen Angebot für Rundreisen und Fincas in Spanien und Portugal.

Wohin in Zukunft unserer eigene Reise geht, wissen wir nicht – wichtig ist uns aber, dass wir weiter auf der Suche sind, unseren Gästen das Wahre und Authentische der iberischen Halbinsel zeigen zu wollen – fernab der Massen!

Veronica Ventura: „Ich liebe reisen – schon seit meiner Kindheit möchte ich immer wieder andere Menschen, andere Regionen und andere Länder kennenlernen. Seitdem ich klein war, habe ich mit meinen Eltern Regionen in Spanien gesehen, die so schön und ursprünglich waren (und noch immer sind), dass ich diese Vielfalt sehr genoss. Als ich älter wurde hat es mich dann immer gestört, dass im Ausland „mein Spanien“ nur als „Sol y Playa“ verkauft wurde. Zusammen mit meinem Mann fanden wir, dass wir das ändern sollten - deswegen gründeten wir Kalonien-Reisen.“

Ralf Wigger: „Nach meinem Fremdenverkehrsgeographie-Studium in Trier habe ich jahrelang als Rundfunkjournalist in Rheinland-Pfalz gearbeitet. 2007 folgte dann der Umzug nach Spanien, in die Heimat meiner Frau, um Land und Leute und um das Leben einmal aus einem anderen Blickwinkel kennenzulernen. Heute bin ich in unserer kleinen Firma sowohl „Mädchen für alles“ als auch Geschäftsführer. Besonders wichtig ist uns, dass wir unser Büro zuhause haben, und wir somit Zeit für unseren Sohn haben.“